Servicehotline
+49 800 6711 000

Hotline-Zeiten
Mo-Do 7:30 – 17:00
Fr 7:30 – 14:00

E-Mail
info@wego-vti.de

Kontaktformular
Niederlassungssuche

Skip to content

Schließen

Produktsuche

Finden Sie hier Produktinformationen, Artikel und Datenblätter.
Sie werden zum Wego Webshop weitergeleitet.

Schließen

Kundenstimme

„Auf die Kompetenz von Wego vertrauen wir bereits seit mehr als 10 Jahren. Hier stimmt einfach die persönliche Komponente. Unsere festen Ansprechpartner wissen genau, was wir später auf der Baustelle brauchen.“

Marco Spinner, Geschäftsführer von Schwarzwald Akustik

Schütthöhen schon ab 10 mm möglich

Die neue fermacell™ Gebundene Schüttung T von James Hardie bietet ein breites Einsatzspektrum. Wenn konventionelle Ausgleichschüttungen an ihre Grenzen stoßen, helfen gebundene Schüttungen weiter. Mit der fermacell™ Gebundene Schüttung T hat James Hardie jetzt ein neues Produkt für den schnellen, hochwertigen Höhenausgleich von Fußböden im Portfolio.

Oft sind Schäden an Fußböden so groß, dass sich die betroffenen Räume und Wohnungen erst nach einer gründlichen Fußbodensanierung wieder voll nutzen lassen. Dabei haben sich Trockenestriche bewährt. Schlanke Bodenaufbauten verbinden hohe Belastbarkeit mit guter Trittschall- und Wärmedämmung sowie sicherem Brandschutz und verfügen – bei niedrigem Flächengewicht – über eine stabile und druckfeste Oberfläche. Hinzu kommt eine deutliche Verkürzung von Bauzeiten: Auf modernen Trockenestrich-Konstruktionen können bereits einen Tag nach der Verlegung die endgültigen Fußbodenbeläge aufgebracht werden.

Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz von Trockenestrichen ist jedoch ein vollflächig ebener Untergrund, der mit einer selbstverlaufenden Bodennivelliermasse oder einer Ausgleichsschüttung leicht zu erstellen ist. Je nach Art der Schüttung können damit gleichzeitig Trittschall-, Wärme- und Brandschutzanforderungen erfüllt werden. Problematisch wird es allerdings, wenn dabei sehr große Höhen, zum Beispiel bei Gewölbedecken, überbrückt werden müssen. Denn die gängigen, im Markt verfügbaren Nivelliermassen sind nur für den Ausgleich von kleineren Unebenheiten bis etwa 20 mm geeignet. Und bei Höhenunterschieden von mehr als 60 mm stoßen auch die meisten Ausgleichs-Schüttungen an ihre Grenzen.

Eine Lösung bietet die fermacell™ Gebundene Schüttung T, die jetzt das Programm der fermacell™ Schüttungssysteme zum Niveau- und Höhenausgleich ergänzt. Sie ist bereits für reduzierte Schütthöhen ab 10 mm bis zu einer maximalen Höhe von 2000 mm geeignet und besteht aus recyceltem Schaumkunststoff und einem zementären Bindemittel. Dabei sorgt der Schaumkunststoff neben guter Wärmedämmung für ein geringes Gewicht. Ergänzend ist die fermacell™ Gebundene Schüttung T hervorragend geeignet um Installationen auf Rohdecken effektiv auszugleichen, um eine vollflächige Auflage zur gewährleisten.

Dank des schnellen Abbindeprozesses ist die fermacell™ Gebundene Schüttung T nach 12 Stunden begehbar und bereits nach 24 Stunden belegreif. Gleichzeitig verhindert das zementäre Bindemittel eine Setzung der Schüttung. Hinzu kommt eine hohe Wasserunempfindlichkeit, die eine Anwendung in Nassbereichen möglich macht. Das Material ist nicht brennbar und entspricht der Baustoffklasse A2-s1, d0. Weiterhin ist es unverrottbar und ungezieferfest sowie silikon-, HBCD- und Biozidfrei. Die Lagerfähigkeit wurde optimiert, das Produkt kann 12 Monate gelagert werden. 

Die Handhabung der fermacell™ Gebundenen Schüttung T ist einfach und unterscheidet sich nicht wesentlich von der Verarbeitung herkömmlicher Schüttungen.

ThinDünne Schütthöhen möglich
Ten millimetersSchütthöhen ab 10mm
Twenty fourNach 24 Stunden belegreif
Twelve12 Monate lagerfähig (ab Herstellung)
Two thousand2000 mm max. Schütthöhe
Texturefeinere Oberflächenstruktur
 
 
 
 
 
Scroll To Top